E 94 192              194 192-1
 
Am 27.01.1989 erwarb das Bayerische Eisenbahn Museum in Nördlingen die Lok mit Hilfe der Firma AEG.
Die Maschine sollte zuerst als rollfähiges Ausstellungsstück dienen.
Man wollte dann doch eine betriebsbereite Lok für den Fuhrpark und begann Ende der neunziger Jahre diese aufzuarbeiten.
Anfang 2000 waren die Arbeiten beendet. Abnahmefahrt am 12.02.2000.
Inbetriebnahme durch EBA am 15.03.2000 abgelehnt und die Lok mußte eine HU erhalten um endgülting in Betrieb gehen zu können.
Die Lok war von 2000 bis 2008 mit zahlreichen Sonderzügen im Einsatz.
Für das 40jährige Vereinsjubiläum des BEM sollte die Lok im Frühjahr 2009 eine erneute HU erhalten.
Bei dieser wurde ein nicht zu reparierender Schaden am Porzellanfuß des Hauptschalters festgestellt.
Nach dem Haupschalteraustausch bekam die Lok 2011 ihre HU und ist seit dem 01.08.2011 wieder im Einsatz.
 
Bayerische Eisenbahnmuseum Nördlingen
Betriebszeit
 
Startseite
 
Übersicht Erhaltene
 
Erhaltene_192
Foto: Pierre Sebrantke, Weilheim Bhf.  11.08.2001