E 94 110Baujahr:1943
 
2. Nummer:  TEL 94-110 / E 94 110letzte Nummer:254 110-0
 
Mechanischer Teil:AEGFabriknummer:5735
Elektrischer Teil:AEGFabriknummer:  5735
Anlieferung:05.10.1943
Probefahrt (en):nicht bekannt
 
 
 
Abnahme:(07.10.1943)
 
Erstzuteilung:RBD Breslau / Bw ?
 
Stationierungen:      10.1943-      02.1944RBD Breslau
     02.1944-      03.1944Augsburg
     03.1944-            1945RBD Breslau
aus Waldenburg-Dittersbach zusammen mit E 94 020, 021, 059, 065, 066, 153 und 154 im August 1945 in die UdSSR
     08.1945-20.08.1952UdSSR
21.08.1952  Rückgabe an die DR in Frankfurt / Oder            08.1952-25.03.1959Raw Dessau
26.03.1959-29.06.1963Leipzig-Wahren
30.06.1963-03.07.1963Halle P
04.07.1963-16.02.1966Zwickau
17.02.1966-19.05.1977Halle P
Umzeichnung in 254 laut MfV 127 / 1969 vom 06.12.1969
gültig 01.01.1970 - 31.05.1970, inkraftreten 01.06.1970 6:00
20.05.1977-26.06.1990Engelsdorf
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
letztes Bw:Leipzig-Engelsdorf
 
letzte HU:31.05.1985 Raw Dessau
 
z-Stellung:01.08.1990 buchmäßig Leipzig Hbf-West

Abstellanlaß:
 
Ausmusterung:31.01.1992
 
Verbleib:Museumslok Dampflokmuseum Hermeskeil
Zusatzinformationen:Laufleistung seit 26.03.1959  3.143.402 km
Laufleistung seit letzter HU E 6 vom 31.05.1985  411.329 km
Höchste monatl. Laufleistung an 30 Tg. im April 1972  14.174 km
Geringste monatl. Laufleistung an 29 Tg. im Juli 1961  9.275 km
aktuell
 
Startseite
 
Übersicht Lokseiten
 
 
 
Foto: Thomas Fischer, Borsdorf Bf  24.01.1984
110
Zusatzseite